Bernsdorf


Der Stadtteil Bernsdorf hat eine Fläche von 5,90km² und 14.457 Einwohner. Das heißt 2.450 Einwohner pro km². 47% der Einwohner sind ledig, 9% verwitwet, 36% verheiratet und 7 von 100 Personen sind geschieden. Die Arbeitslosenquote liegt bei 5%. Bernsdorf ist seit 1907 Stadtteil von Chemnitz und ist gemischt bebaut. Der Großteil der Fläche wird als Baugebietsfläche genutzt (51%), 25% dienen als Grünfläche und 24% bleiben für die sonstige Nutzung. 5.405 Wohnungen verteilen sich auf 7.770 Haushalte. 1.247 Wohngebäude gibt es in Bernsdorf und 8% stehen leer. Der Altersdurchschnitt liegt bei 42 Jahren. Durchschnittlich leben 1,7 Personen in einem Haushalt und die Angebotsmiete beträgt etwa 5,20€ pro m². Ein Haushalt ist im Durchschnitt 63m² groß. Der Großteil der Gebäude wurde zwischen 1949-90 erbaut, 24% wurden zwischen 1919-48 erbaut, 23% vor 1918 und 11% nach 1990.

Der Stadtteil Bernsdorf profitiert heutzutage vor allem vom Universitätscampus. Der Campus mit der neuen Mensa als Herzstück sorgt für die Rundumversorgung in Bezug auf kulturelle, gastronomische und medizinische Einrichtungen. Deshalb sind gerade in diesem Stadtteil die meisten universitären Gebäude und Wohnheime angesiedelt. Aber auch für Nichtstudenten bietet Bernsdorf zum Beispiel mit seiner Schwimmhalle und dem Sportforum genügend Freiraum für Freizeitaktivitäten.

Das nur 4,5 km vom Zentrum entfernte Stadtgebiet verfügt über gute Nah- und Fernverkehrsanbindungen, die durch die innerstädtischen Busanbindungen und den Autobahnzubringer Südring gewährleistet sind.

Busanbindung:

  • Buslinie 33 Richtung „Adelsberg“
  • Buslinie 56 Richtung „Kleinolbersdorf“
  • Buslinie S91 Richtung „Sportforum“

Straßenbahnanbindung:

  • Bahnlinie 2 Richtung „Bernsdorf“

Verschiedene Schulen, in der direkten Umgebung, garantieren die Bildung von Grund- bis Mittelschule oder Gymnasium.

Kindergarten:

  • Städtischer Kindergarten (Blücherstraße)
  • Kindergarten Pampelmuse (Bernhardstraße)

Grundschule:

  • Heinrich-Heine Grundschule (Augsburgerstraße)
  • Grundschule Reichenhain (Genossenschaftsweg)

Mittelschule:

  • Friedrich-Adolf-Wilhelm-Diesterweg-Oberschule (Kreherstraße)
  • Georg Weerth Oberschule (Uhlandstraße)

Gymnasium:

  • Johann-Wolfgang-von-Goethe Gymnasium (Bernsdorferstraße)
  • Sportgymnasium Chemnitz (Reichenhainerstraße)

Versorgungseinrichtungen für den täglichen Bedarf befinden sich in unmittelbarer Umgebung und sind sowohl zu Fuß als auch mit dem Auto schnell zu erreichen.

  • EDEKA (Wartburgstraße)
  • LIDL (Zschopauerstraße)
  • ALDI (Zschopauerstraße)
  • Alt- Chemnitz- Center (Annabergerstraße)

Mehrere Arztpraxen unterschiedlicher Fachrichtungen befinden sich in dem 4,5 km entfernten Zentrum. Apotheken in direkter Umgebung.