Altendorf


Altendorf gehört seit 1900 zu Chemnitz und hat eine Fläche von 4,41km² mit 12.042 Einwohner. Das sind 2.731 Einwohner pro km². 28% der Einwohner sind ledig, 49% verheiratet, 13% verwitwet und 10 von 100 Personen geschieden. Die Arbeitslosenquote beträgt 6%. Es bietet zumeist Mehrfamilienhäuser am Innenstadtrand. 51% der Fläche Altendorfs werden als Baugebietsfläche gnutzt, 23% nehmen die Grünflächen ein und jeweils nur 1% werden entweder für Land- und Forstwirtschaftliche Zwecke genutzt oder für Wasserflächen. 23% bleiben für sonstige Nutzung. Es gibt 1.301 Wohngebäude in Altendorf und insgesamt 7.267 Wohnungen verteilt auf 6.810 ‚Haushalte. Rein rechnerisch stehen etwa 6% leer. Der Altersdurchschnitt liegt bei etwa 51 Jahren. Pro Gebäude sind es meist 6 Wohnungen und in einer Wohnung leben durchschnittlich 1,7 Personen. Die Angebotsmiete liegt bei 5,10€ pro m².

Das Objekt befindet sich im freundlich wirkenden Stadtteil Altendorf am Crimmitschauer Wald, der westlich vom Kaßberg gelegen ist. Dieser ist in Bezug auf seine Wohngebäude vielfältig. Im Anschluss an den Kaßberg dominieren die Jugendstil-Altbauten, an einem anderen Ortsteil von Altendorf wurde das erste Neubaugebiet an der Flemmingstraße errichtet und dazwischen befinden sich mehrere Einfamilienhäuser. Doch trotz alle dem ist das Stadtgebiet gut durchgrünt und sorgt für ein angenehmes Wohnklima. Der angrenzende Crimmitschauer Wald lädt ganzjährig Jogger und Spaziergänger zur Freizeitgestaltung ein.

In Bezug auf die Infrastruktur hat das ca. 4,5 km von der Innenstadt entfernte Altendorf keinen Grund zur Klage. Das Gebiet wird mit mehreren Buslinien angefahren, weswegen man gut und schnell an seinen Zielort gelangt.

Buslinien:

  • 31 Richtung „Flemmingstraße“
  • 32 Richtung „Rabenstein“
  • 62 Richtung „Flemmingstraße“

Verschiedene Schulen, in der direkten Umgebung, garantieren die Bildung von Grund- bis Mittelschule oder Gymnasium.

Kindergarten:

  • Kindergarten der Sinne (Flemmingstr.)
  • Kindertagesstätten Flemmi (Flemmingstr.)

Grundschule:

  • Emanuel-Gottlieb-Flemming Grundschule (Albert- Schweitzer Straße)
  • Grundschule Rottluff (Jugendweg)

Mittelschule:

  • Oberschule Altendorf (Ernst-Heilmann-Str.)

Gymnasium:

  • Dr.-Wilhelm-Andre Gymnasium (Henriettenstr.)
  • Karl-Schmidt-Rottluff Gymnasium (Hohe Straße)

Versorgungseinrichtungen für den täglichen Bedarf befinden sich in unmittelbarer Umgebung und sind sowohl zu Fuß als auch mit dem Auto schnell zu erreichen.

  • NETTO Paul-Jäkel-Str.
  • LIDL Limbacherstr.
  • ALDI Waldenburgerstr.
  • REWE Waldenburgerstr.; Beyerstr.

Neben den Discountern und Supermärkten existieren in dem Stadtteil auch weitere kleine Fachgeschäfte wie Fotografen und Reisebüros.

Altendorf wird aufgrund der zahlreichen Kliniken auch das Gesundheitsviertel der Stadt genannt.

  • Klinikum Chemnitz an der Flemmingstraße
  • Frauenklinik Chemnitz
  • Apotheken im Umkreis